Nicht Hunde, sondern Menschen trainieren!

Lieber Oliver,

Gerne schreibe ich dir eine Bewertung für deine Webseite:

Als ich ODS das erste Mal angerufen habe, war ich absolut verzweifelt. Ich war komplett hin und her gerissen, ob ich meiner Heidi überhaupt wirklich gerecht werden kann.

Ich hatte schon 3 Hunde Trainer innerhalb von einem halben Jahr gehabt und musste immer noch mit dem gleichen Problem kämpfen: mit Heidi spazieren zu gehen wurde zur Qual. Sie ging bei anderen Hunden stark in die Leine, bellte wie eine verrückte, hat an der Leine gezogen wie wild. Bei jedem Spaziergang habe ich wie ein Scharfschütze die Umgebung nach Hunden abgesucht und bin so gut es ging andere Hunde ausgewichen. Auch wenn es bedeutete, dass ich spät abends oder sehr früh morgens spazieren gehen musste.
Keiner dieser 3 Hundetrainer hat mich ein Stück weitergebracht und meine Verzweiflung hatte den Höhepunkt erreicht.

Dann hatte ich meine erste Stunde bei ODS. Zack wurde Heidi zum Lamm an der Leine. ODS brachte mir bei, mit Ausstrahlung bzw. Energie meinen Hund zu führen. Nach ein paar kleinen “Denk”-Übungen fielen meine Angst und Unsicherheit weg. Ich fühlte mich erleichtert, mir kamen die Tränen. Wie ich mich schon auf die Zukunft gefreut hatte!! Heidi bekam wenige, kleine Korrekturen, aber dafür genau die richtigen. Ein kleines, selbstbewusstes Zucken an der Leine und sie hat die Aufgabe verstanden. Sie lief noch nie so gut neben mir an der Leine.

ODS zeigt einem nicht nur, wie man einen Hund korrigieren soll. Er zeigt dem Hundehalter wie man seine Rolle als Rudelführer richtig und fair zum Hund aufbaut. Das hatte mir bei den anderen Trainern komplett gefehlt. Den Hund konnten die Trainer vielleicht kurz korrigieren, aber ich stand immer noch verzweifelt da und war nur noch verunsichert. Wie oft ich aus Verzweiflung und Frust beim Training dastand und geheult habe.
Was ich beim ODS auch gut fand, ist dass er auch zeigt wie man zu Hause den Hund weiterhin trainieren bzw. Grenzen setzen soll. Das hilft mir bei meinen weiteren Übungen mit Heidi sehr und sie versteht, dass ich zu Hause weiterhin der Rudelführer bin.

ODS hatte mir gezeigt, wie ich mein Selbstbewusstsein wieder zurückbekomme. Es ging bei seinem Training nicht um den Hund – sondern um mich. Dieses Coaching hatte mir so sehr geholfen und die Augen geöffnet. Ich bekam Klarheit in meinem Privatleben, strahlte mehr Kraft aus im Job, fühlte mich innerlich so gut wie noch nie. Ich hatte so eine Lebensfreude. Ich fand den Mut Dinge in meinem Leben zu ändern, vor denen ich schon immer Angst hatte. Ich fand den Mut neue Dinge auszuprobieren, z. B. auch mit Heidi in Urlaub zu fahren.

Alles Gute und beste Grüße. Ich hoffe diese Bewertung hilft deinen zukünftigen Klienten.

Nicole G. – Düsseldorf

Ich freue mich über Kommentare, Fragen und Antworten. Entdecken Sie noch mehr in meinem Blog...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


17 − fünf =

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.